Alkohol bringt die Wahrheit ans Licht II

Sodele, weiter gehts!

Vorhin nochmal 3 Stunden geschlafen, jetzt zwar immer noch Kopfschmerzen aber lässt sich wohl nicht ändern.

Da denkt man, man wäre über bestimmte (Frauen-)Geschichten hinweg, nur um beim nächsten Rausch festzustellen, dass es einen scheinbar immer noch beschäftigt, oder wieso war ich gestern Abend, als ich in der Kneipe ein Mädchen (man muss sie einfach noch Mädchen nennen) gesehen habe, dass nach außen hin so lieb, und doch einfach falsch ist? Wir hatten uns einmal geküsst, und sie hat es vor ihren Freundinnen, die mich nicht leiden können so hingestellt, als wollte sie es gar nicht... Ich hasse Falschheit!!!!

Ein Kumpel von mir meinte gestern auch, dass ich deshalb wohl fertig sei, nicht wegen ihr, sondern wegen ihrer Falschheit... ach was solls, recht hat er, blöde Kuh, die...

Und dann ist da noch "sie", mal wieder, ich schrieb hier bereits von ihr... Oh man, wenn meine Freundin wüsste wie oft und intensiv ich an eine andere denke... Es ist so unfair aber was soll ich tun? Sie ist nunmal einfach ein total wichtiger Mensch für mich... hm... bla...

Tolle Aktion von nem Kumpel gestern: Beleidigt uns und schlägt nach uns weil wir ihn nicht am Bahnhof stehen lassen wollten weil sein Zug erst in 3 Stunden fährt und er zu dicht war ums zu schnallen... Das sind die Momente wo man deutlich sieht: Alkohol zerstört den Charakter des Menschen (oder offenbart den wahren?), wieso trinke ich überhaupt?

Naja was solls... Ich mach mir jetzt nen schönen Restsamstagabend, allein!
 

24.3.07 22:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen